+49 (2861) 7039080

Neuigkeiten

20. September 2014

Grillen "de Luxe"

Gewinner grillen „de Luxe“
 
Stadtanzeiger kulinarisch mit Geschmackskünstler Sven Schlusemann

Borken (azi). Neun Frauen und ein Mann aus Borken, Reken, Weseke und Raesfeld hatten die Teilnahme am zweiten Stadtanzeiger Kochevent unter dem Motto „Grillen de Luxe“ mit Geschmackskünstler Sven Schlusemann gewonnen.

Mitgebracht hatten sie in die Küchenmanufaktur Klocke sichtbar gute Laune und Neugier auf das zuzubereitende Menu. Auf der Speisekarte standen dieses Mal Schwarzbierschweinrückensteaks mit Kirschketchup, Rumpsteaks in Espresso-Pfeffermarinade, Duftsäckchen von Lachs mit Pernod, gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel mit Aprikosen- Senfsoße, Pennesalat mit Pesto und dreierlei Cocktailtomaten, Kartoffelsalat mit Paprika und Speck, Pfirsich-Chutney, Aioli mit Wermut und zum Dessert Weißbier-Muffins mit einer Weinbrand-Pralinen-Füllung.

Reiner Gerdes aus Raesfeld war als einziger Mann mit in der Runde unserer Koch-event-Teilnehmer. Seine Frau Petra Gerdes hatte am Stadtanzeiger-Gewinnspiel teilgenommen. „Ich wollte mit, weil ich das mit dem Kochen auch endlich mal lernen wollte. Außerdem war das eine gute Gelegenheit, mit meiner Frau etwas zusammen zu unternehmen“, sagt er.

Sven Schlusemann verriet auch dieses Mal wieder Tipps und Tricks, die das Kochen erleichtern können. Um zum Beispiel die Hähnchenbrust im Speckmantel zu füllen, zeigte er, wie man den Speck über Kreuz unter dem Hähnchen in einer Schöpfkelle drapiert, um das Ganze dann problemlos zu füllen und in Ballform zuzuklappen.

Nach der Zubereitung kam das Fleisch auf den Grill und alle Leckereien wurden bei einem gemeinsamen Abendessen miteinander genossen. Natürlich gab es auch die entsprechenden Getränke dazu.

Zum Abschluß konnte jeder Teilnehmer ein Rezeptbuch mit dem Grillen de Luxe-Menu und einen Stadtanzeiger kulinarisch Ofenhandschuh mit auf den Heimweg nehmen.

Bericht aus dem Borkener Stadtanzeiger vom 20.08,2014

Haben Sie auch Interesse an einen kulinarischen Kochabend? Dann buchen Sie direkt beim Geschmackskuenstler Sven Schlusemann.

20. August 2013

Kennen Sie schon Corian®?

Sie haben eine Design-Vision?

Mineralwerkstoffe eröffnen Ihnen völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Ein Oberflächenmaterial, mit dem Sie nahezu jede Designidee in faszinierende Wirklichkeit verwandeln können.
Ein Werkstoff, der sich beliebig formen, und fast ohne sichtbare Fugen verarbeiten lässt. Zahlreiche Farben und Strukturen bieten eine große Auswahl.
Corian in der Küche, oder Corian im Bad, zahlreiche spannende Anwendungen sind möglich.

Als zertifizierter Verarbeiter bieten wir Ihnen hier gestalterisch und qualitativ hochwertige Lösungen an.

Sprechen Sie uns hierzu bitte an. 

Seiten